Zum dritten Advent ein Schnipsel

Meine Familie (mich eingeschlossen, versteht sich) hat schon wieder alle Plätzchen aufgegessen, sodass wir heute noch einmal Nachschub backen mussten. Diesmal habe ich Haselnussmakronen und Vanillekipferl gemacht. Und sie werden wieder nicht bis zum nächsten Sonntag halten.

„Zum dritten Advent ein Schnipsel“ weiterlesen

Was wäre ein Blog ohne Internet?

Heute am 13. November wird http://www.kuriose-feiertage.de zufolge in Deutschland der „Tag des Bloggens“ gefeiert. So ein „Web-Log“ wäre jedoch nicht möglich ohne „World Wide Web“. Die erste Internetseite ging heute vor 30 Jahren online. Mein Blog ist noch da noch ein Kleinkind: Seit nunmehr drei Jahren berichte ich hier rund ums UL-Fliegen und meine Romane. Etwa 100 Beiträge sind seitdem zusammengekommen.

„Was wäre ein Blog ohne Internet?“ weiterlesen

Onlinebuchmesse – letzter Tag

Heute geht die Onlinebuchmesse schon wieder zu Ende. Was sie mit einer nicht-virtuellen Messe gemeinsam hat: Man schafft es einfach nicht, sich all die tollen Stände und Beiträge in Ruhe anzusehen. Das ist ein gutes Zeichen, bedeutet es doch, dass es ein vielfältiges Angebot gibt :-).

Heute geht es um Outtakes. Da habe ich natürlich etwas beizutragen, denn bei der letzten Veröffentlichung habe ich wieder einmal einen Bock geschossen …

„Onlinebuchmesse – letzter Tag“ weiterlesen

Onlinebuchmesse Tag 4

Ich habe in den letzten Tagen viele neue interessante Leute (und Bücher) auf der Onlinebuchmesse kennenlernen dürfen. Und ich stelle fest: Das kulinarische Angebot in der Bloggerhalle – hier vor allem von Jörg Häusler @lesbar_blog – kann sich wieder einmal sehen lassen.

Heute geht es auf der Onlinebuchmesse um Fakten über mich und meine Geschichten. Ich habe da mal 7 Fakten rausgesucht, die du vielleicht noch nicht (alle) kanntest …

„Onlinebuchmesse Tag 4“ weiterlesen

Onlinebuchmesse Tag 2

Am Tag 2 der Onlinebuchmesse dreht sich alles ums Buch. Um mein Buch. Beziehungsweise, meine Bücher, denn „Und Frösche können fliegen“ ist ja das zweite. Vielleicht kann Hanne diesmal etwas erzählen, nachdem Rosa sich gestern schon zu Wort gemeldet hat. Schließlich ist es ihre Geschichte … Hanne?

„Onlinebuchmesse Tag 2“ weiterlesen

Onlinebuchmesse Tag 1

Hallo! Heute beginnt die dritte Onlinebuchmesse #obm2020. Ich habe meinen Stand in Halle 1d (Autoren – Frauen) bezogen. Ihr findet mich hier auf meinem Blog, auf Instagram, Facebook und Twitter. Und irgendwo dazwischen …

„Onlinebuchmesse Tag 1“ weiterlesen

4. bis 8. November: Onlinebuchmesse 2020

Zu Zeiten von Corona sind digitale Angebote wichtiger denn je. Die Onlinebuchmesse, die nächste Woche ihre virtuellen Türen öffnet, geht bereits in die dritte Runde: Vom 4. bis zum 8. November stellen Autoren, Buchblogger, Verlage und Dienstleister sich und ihre Arbeiten unter dem Hashtag #obm2020 vor. Auch ich bin zum dritten Mal dabei – diesmal sogar mit Online-Lesung – und ich freue mich sehr auf die Tage. Wie könnt ihr an der Messen teilnehmen und was erwartet euch?

„4. bis 8. November: Onlinebuchmesse 2020“ weiterlesen

Wenn sogar die Frösche tief fliegen

In der Nähe von Schweinfurt gibt es einen UL-Sonderlandeplatz. Den wollten wir heute anfliegen, um einem Bekannten aus dem FB-Amateurflugzeugbauforum einen Besuch abzustatten. Leider war das Wetter auf unserem Weg nicht so wie erhofft. Während in Stuttgart ab Mittags strahlend blauer Himmel war, kam die Wolkendecke auf unserem Flug von Mosbach-Lohrbach EDGM Richtung Osten immer tiefer. Irgendwann kommt der Punkt, da ist es Zeit für den Abbruch … „Safety first“

„Wenn sogar die Frösche tief fliegen“ weiterlesen

Frauenpower im Flugzeug

Seit Kurzem ist das Taschenbuch zu meinem aktuellen Roman „Und Frösche können fliegen“ draußen. Die Hauptfigur ist die Erlanger Fluglehrerin Hanne Frantz. Im Laufe der Geschichte wird sie von einer Reporterin interviewt. Der Zeitungsbericht erscheint nur wenige Tage später in der regionalen Tageszeitung und bringt der kleinen Flugschule neuen „Aufwind“. Ich habe mich hinterher gefragt, wie wohl dieser Zeitungsbeitrag ausgesehen haben könnte und habe da mal was gebastelt. Vielleicht so?

„Frauenpower im Flugzeug“ weiterlesen

Und Frösche können fliegen

Am letzten Samstag im April ist „Save-the-frogs“-Tag. Passend zu meinem aktuellen Roman „Und Frösche können fliegen“. In der Geschichte geht es nur am Rande um Frösche (und was es mit dem Frosch auf sich hat, verrate ich nicht). Aber vielleicht ist es eine gute Gelegenheit, sich mal genauer mit dem Frosch zu befassen.

„Und Frösche können fliegen“ weiterlesen