Halloween? Halloween!

Jack O’Lantern KürbisViele Jahre habe ich mich tapfer dem Halloween-Trend entziehen können, aber seitdem wir in Stuttgart leben, ist das nicht mehr so einfach. In unserer Siedlung wird Halloween gefeiert. Viele Kinder sind am Abend verkleidet unterwegs und klingeln an der Haustür – auch meine Jungs sind munter dabei.

Aber den Kinder einfach Süßigkeiten in die Hand zu drücken, fand ich langweilig. Wenn sie etwas haben wollen, müssen sie schon etwas dafür tun. Nicht viel. Sie müssen sich nur trauen, ins Maul meiner Süßigkeiten-Box zu greifen. Das fällt aber sogar den Zehnjährigen manchmal schwer.

„Was ist da drin?“, fragen sie mit einem nervösen Blick. „Ist da deine Hand drin?“, ahnen einige bereits. „Ich trau mich nicht!“

Das Schöne ist: Die Ahnung, nur auf meine Hand und nicht etwa auf eklige Spinnen zu treffen, macht es einigen der Kinder nicht leichter. Den Spaß für alle – für die Kinder, die begleitenden Eltern und natürlich für mich, die Hexe mit dem fiesen grünen Gesicht – dafür umso größer. Und es gibt immer einen Tapferen, der seinen Kumpanen anbietet, für sie noch einmal hineinzugreifen.

Manchmal ist das Monster auch gnädig und „spuckt“ ein Tütchen Gummibärchen aus. Manchmal zieht es das Tütchen aber auch wieder ins Maul, wenn man es gerade greifen will.

Halloween Candy Box
Einfach, aber sehr effektiv: Halloween-Süßigkeiten-Box aus einer alten Schuhschachtel

Mein Monster ist eine einfache schwarze Schuhschachtel, die vorne mit einem Maul und Augen versehen wurde. Hinten befindet sich ein Loch, das gerade groß genug für meine Hand ist. Ausgekleidet mit schwarzem Filz und gefüllt mit Leckereien ist sie schnell fertig gestellt.

Jetzt war mein Monster das dritte Jahr hintereinander im Einsatz. Einige der Kinder, die gestern bei uns geklingelt haben, haben es sogar wiedererkannt und sich darauf gefreut, wieder ins Mauls greifen zu können.

Für nächstes Jahr muss ich mir vielleicht mal etwas Neues ausdenken. Es soll ja nicht langweilig werden, oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s